Alles aus Liebe: Spotlight 2016

Nach unseren Serien über zwei Genussmittel – Film und Tee – geht das sinonerds-Spotlight mit einem gesellschaftlichen Thema in die dritte Runde. Vorhang auf für Alles aus Liebe!

Nichts verbindet Menschen so sehr wie die Liebe – das trifft innerhalb verschiedener Kulturen genauso zu wie über kulturelle und geographische Grenzen hinweg. Doch Liebe wird auf ganz unterschiedliche Weisen verstanden und gelebt: Angefangen vom ersten Flirt bis hin zum langjährigen Zusammensein ist keine Liebesbeziehung wie die andere. Ohne diese Einzigartigkeit zu untergraben, wollen wir in unserem Spotlight 2016 die Frage stellen, ob es Besonderheiten in der Liebe und Liebesbeziehungen im chinesischen Kulturkreis und zwischen den Welten gibt. Liebe soll dabei keiner eng gefassten Definition unterliegen, sondern eine Verbindung für eine Vielzahl von Themen herstellen.

Unsere Autorinnen und Autoren schreiben über alles, was ihnen in Bezug auf China und die Liebe begegnet ist, was sie beschäftigt und bewegt. Mit der TV-Show 非诚勿扰 starten wir bei einem Klassiker der chinesischen Popkultur, gehen weiter zum Phänomen der Liebe in der globalisierten Welt und nehmen Stereotype der Sexualität unter die Lupe. Wir springen über einige Epochen hinweg zu dem Schauspiel 西厢记, das wie kein anderes das Konzept der Liebe in der chinesischen Kunst beeinflusst hat. Last but not least beleuchten wir die massiven politischen Einschränkungen und Verzerrungen von Liebesbeziehungen, die auch im modernen China nachwirken. Für die täglichen Häppchen Liebe versorgen wir Euch während unseres Spotlights auf Facebook und Instagram mit kleinen Schmankerln, von unseren Lieblingssongs für Eure Playlisten bis hin zu den romantischsten Chengyus für die Cocktailparty.

Wir hoffen, dass unsere Artikel Euch inspirieren, zu Denkanstößen verhelfen und Kontraste zu Euren eigenen Erfahrungen aufzeigen. Darüber hinaus fragen wir uns: Wie erlebt Ihr Liebe in einem chinesischen Kontext? Gibt es Besonderheiten, die in unseren Artikeln noch keine Erwähnung gefunden haben? Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und sind gespannt auf Eure Kommentare!

Share.

sinonerds-Autor*in

Lewe Paul

Lewe hat Chinastudien an der Freien Universität Berlin studiert und in Australien einen Master in Asia Pacific Studies gemacht. Er ist begeistert von der chinesischen Sprache, liebt Taiwan und lebt zurzeit in Berlin.

Hinterlasse einen Kommentar

wpDiscuz